Schachinger cargomax GmbH & Co KG

Schachinger cargomax GmbH & Co KG, Hörsching (Österreich)

„Unser Fahrer Franz Allinger, der hauptsächlich Brauereien mit Malz versorgt, ist seit November 2014 mit den Testreifen der Linie Goodyear KMAX unterwegs und hat in dieser Zeit mit der Zugmaschine über 73.000 und mit dem Auflieger etwa 87.000 Kilometer zurückgelegt. Aufgrund recht hoher Standzeiten ist die Kilometerleistung relativ gering. Die Restprofiltiefe bei der Zugmaschine von zwischen 13,2 und 15,5 und beim Auflieger von zwischen 9,00 und 15,3 Millimetern kann sich jedenfalls bei uns im Vergleich wirklich sehen lassen. Das sind sehr gute Zahlen, mit denen wir absolut zufrieden sind. Man muss dabei bedenken, dass unser Fahrer regelmäßig acht Prozent Steigung bewältigen muss. Das ist ein richtiger Härtetest und die Goodyear-Reifen haben sich sehr gut geschlagen. Auch die Vorderachse hat immer genug Bodenhaftung. Wir werden diese KMAX-Bereifung bestimmt noch eine ganze Weile auf dem Fahrzeug lassen können.“

Erich Bohn, technischer Fuhrparkleiter, 01. Dezember 2015

„Wir haben uns zum Praxistest beworben, weil wir den direkten Vergleich der Laufleistung der neuen KMAX D Reifen zu den bisher verwendeten Goodyear-Produkten testen möchten. Außerdem sind wir gespannt auf deren Wintertauglichkeit. Der Gleichklang von Ökonomie und Ökologie wird zur Grundlage unserer Zukunftsfähigkeit. Mit Goodyear haben wir einen vertrauenswürdigen Partner, dessen Produkte und Dienstleistungen die Realisierung unserer Strategie ideal unterstützt.“

Erich Bohn, technischer Fuhrparkleiter, 25. November 2014

Mehr
Spedition Nolde GmbH

Spedition Nolde GmbH, Gevelsberg

„Die Reifen sind noch auf den Fahrzeugen und ich habe bislang nichts Negatives von den Fahrern oder dem Fuhrparkmanager gehört, ganz im Gegenteil. Wir sind nach wie vor äußerst zufrieden. Verarbeitung und Laufleistung sind hervorragend.“

Michael Mertens, Geschäftsführer, 01.Dezember 2015

„Wir sind überaus zufrieden mit den KMAX-Reifen und können uns gut vorstellen, auch zukünftig auf die Premium-Produkte von Goodyear zu setzen. Wir haben den Reifen schon im Schnee gefahren und nur positive Erfahrungen gemacht. Traktion und Spurtreue sind bei Schnee und Nässe überragend.“

Michael Mertens, Geschäftsführer, 04.März 2015

Mehr
Hans Mayer Inh. Roman Mayer e.Kfm.

Hans Mayer Inh. Roman Mayer e.Kfm., Augsburg

„Wir waren von Anfang an mit dem Fahrverhalten der Reifen in Sachen Laufruhe und Traktion sehr zufrieden und daran hat sich bis heute nichts geändert. Die Reifen haben sich absolut bewährt. Die Fahrer sprechen immer sehr positiv von den Goodyear-Reifen und wir setzen nun auch in der Erstausrüstung auf Goodyear.“

Helmut Kopold, Ausbilder für Berufskraftfahrer, 01. Dezember 2015

„Mit dem bisherigen Fahrverhalten der Reifen in Sachen Laufruhe und Traktion sind wir sehr zufrieden.“

Helmut Kopold, Ausbilder für Berufskraftfahrer, 04. März 2015

Mehr
Krage & Gerloff Logistik GmbH

Krage & Gerloff Logistik GmbH, Schwanebeck

„Wir haben uns für die Teilnahme am Gewinnspiel beworben um Reifen hauptsächlich auf deren Langlebigkeit im Vergleich zu Reifen anderer Hersteller zu testen. Da die Nutzfahrzeughersteller schon einen großen Beitrag zum Thema Kraftstoffersparnis leisten, ist es uns wichtig einen guten Kompromiss zwischen der Laufleistung der Reifen und gleichzeitig niedrigen Kraftstoffkosten zu finden. Nur so kann man die Wirtschaftlichkeit im Fuhrpark optimieren und die Wettbewerbsfähigkeit erhalten. Deshalb haben wir uns auch für die KMAX-Serie entschieden. Das Handling bei Nässe und Schnee hat sich bisher als sehr gut bewiesen. Wir sind gespannt, was wir nach einem Jahr für Testergebnisse präsentieren können. Das für den Test eingesetzte Fahrzeug wird uns mit einer jährlichen Fahrleistung von 250.000km relativ schnell die gewünschten Ergebnisse liefern.“

Steffen Czaja, Fuhrparkleiter

„Wir haben uns für die KMAX-Reihe entschieden, da für uns die Laufleistung der Reifen am wichtigsten ist. Mit einer Gesamtlaufleistung von über 330.000 Kilometern haben die Testreifen unsere Erwartungen mehr als übertroffen. Auch das Fahrverhalten und Handling insbesondere bei schwierigen Witterungsverhältnissen hat uns so sehr überzeugt, dass wir inzwischen unseren kompletten Fuhrpark mit 90 ziehenden Einheiten nach und nach auf die Goodyear KMAX-Reifen umrüsten. Das positive Feedback unserer Fahrer bestätigt, dass wir mit dieser Entscheidung den richtigen Weg gegangen sind. “

Steffen Czaja, Fuhrparkleiter, 4. September 2017

Mehr
Kötrans Logistics GmbH & Co KG

Kötrans Logistics GmbH & Co KG, Knittlingen

„Wir haben uns für den KMAX entschieden, um uns von der erhöhten Laufleistung selbst überzeugen zu können. Die Laufleistung hat für uns als Unternehmen mit Fokus auf dem nationalen und internationalen Fernverkehr Priorität. Wir haben eine weitere Zugmaschine in einem ähnlichen Einsatzgebiet jedoch mit den Reifen eines anderen Herstellers und werden nach einer gewissen Zeit einen Vergleich anstellen. Der erste Eindruck unseres Fahrers vom KMAX war schon einmal positiv. Er meinte gleich nach der ersten Woche, dass der Reifen sehr laufruhig ist, also kaum Geräusche verursacht.“

Michael Straub, Geschäftsführer

Mehr
Berner GmbH

Berner GmbH, Hamburg

„Wir haben uns zum Praxistest beworben, weil wir in Goodyear einen Ansprechpartner sehen, der ein Produkt entwickelt hat, das ebenso konsequent auf Kraftstoffersparnis setzt wie wir es mit der Neuausrichtung unseres Fuhrparks getan haben. Um einen Fuhrpark wirtschaftlich zu betreiben, steht im Vordergrund, die Kosten im Griff zu haben.

Den Kraftstoffverbrauch möglichst zu reduzieren, steht hier dann ganz oben an.
Es ist erfreulich, dass die Nutzfahrzeughersteller in den letzten Jahren hinsichtlich des Verbrauchs Fortschritte gemacht haben.
Aber durch den Einsatz von Goodyear Reifen eine weitere Reduzierung zu erreichen, wäre optimal.

Daher freuen wir uns, den FUELMAX auf allen Achsen der Sattelzugmaschine sowie des Aufliegers testen zu dürfen.
Anhand vorliegender Telematik-Daten der letzten Monate können wir dann genau ermessen, welchen Nutzen uns dieser Reifen bringt.“

Wolfgang Kull, Geschäftsführer

Mehr
Spedition Burchardt KG mbH

Spedition Burchardt KG mbH, Dassow

„Fuhrparkosten, Verbräuche, Reifen-Laufleistungen etc. sind schon immer ein wichtiger Aspekt, um wettbewerbsfähig zu sein und die Fahrzeugkosten im Griff zu haben. Da Mitbewerber von Ihnen ebenfalls schon seit längerer Zeit den Verbrauch durch Rollwiderstand optimierte Reifen anbieten und mittlerweile jeder Hersteller diese Entwicklung vorangetrieben hat, sind wir sehr daran interessiert, die Modelle miteinander zu vergleichen. Der Gewinn bei „Test the MAX“ bietet sich hierzu hervorragend an.“

Kay Burchardt, Geschäftsführer

Mehr
css.php